SAP Certified Development Consultant SAP NetWeaver 7.0 - Exchange Infrastructure

  • Posted on: 1 July 2006
  • By: markus.wilhelm

Hi,ich habe die Zeritifzierung zum "SAP Certified Development Consultant SAP NetWeaver 7.0 - Exchange Infrastructure" bestanden. Mit dieser Zertifizierung vertiefe ich mein Know How im Bereich der Schnittstellen. Nachdem ich mit Seeburger Business Integration Server jahrelang Erfahrungen gesammelt habe rundet mein Know How für SAP PI 7.0 mein Profil ab.

Tritol bei Wien

  • Posted on: 2 May 2006
  • By: markus.wilhelm

Hi,
dieses Wochenende waren Bessie und ich zusammen mit vier Hundeführern des BRK bei einer Studie des Lehrstuhls für Tiermedizin der Ludwig Maximilians Universität München dabei. Diese Studie ist Bestandteil zweier Dissertationen und beschäftigt sich mit dem Thema der Belastbarkeit und der Leistungsfähikeit von Rettungshunden im Einsatz.
An dieser Stelle wollen wir uns ganz herzlich bei den beiden Doktorandinnen und ihrem Team bedanken, die die drei Tage perfekt vorbereitet und durchgeführt haben. Neben der Arbeit mit Flannigan konnte ich auch mit Emma das eine oder andere Mal über die Trümmerkegel laufen, sie war klasse. Dieses Event zählt auch bei uns zu den absoluten Highlights, die wir während unserer bisherigen Rettungshundekarriere erleben durften. High Tech machts möglich, unsere Hunde wurden permanent durch zahlreiche Geräte überwacht, nicht nur während der Arbeit. Wir wünschen dem Team viel Erfolg bei der Auswertung der Videodaten, Vital- und Blutwerte und hoffen, dass die Dissertationen ein großer Erfolg für euch werden.
Liebe Grüße Markus

Bild Bild Bild Bild

Urlaub in St. Moritz

  • Posted on: 12 April 2006
  • By: markus.wilhelm

Hi all,
kurz vor unserem Umzug waren Bessie und ich zusammen mit meinem Bruder und meinen Eltern in St. Moritz beim Skifahren. Allerdings konnte ich das Snowboarden nicht besonders genießen, da ich gleich am ersten Tag einen Unfall hatte und mit einer Prellung flach gelegen bin, naja, die anderen hatten bei traumhaftem Wetter und sehr gutem Schnee ne Menge Spaß, schnüff.
MFG Markus

2006/01/21 Umzug

  • Posted on: 12 April 2006
  • By: markus.wilhelm

Hi all,
wir haben es geschafft, wir sind umgezogen, wie geplant am 21.01.2006. Allerdings war das neue Haus noch nicht ganz so weit und wir haben bis in die letzte Sekunde geackert um alles für den Umzug und das Wohnen im neuen Haus fertig zu bekommen.
MFG Markus

Truemmereinsatz: Eishalle in Bad Reichenhall stürzt ein

  • Posted on: 3 January 2006
  • By: markus.wilhelm

Hi all,
in den letzten beiden Jahren hat das Jahr schlecht aufgehört: Das Erdbeben im Iran und das Seebeben in Asien. Dieses Jahr hat das neue Jahr schlecht angefangen, eine Eishalle in Bad Reichenhall ist gestern gegen 16 Uhr eingestürzt.
Bessie und ich waren gerade dabei den Dielenboden in unserem neuen Haus zu verlegen da kam die Alarmierung rein.

17:30 waren wir zu Hause und haben unsere Sachen gepackt. Dann sind wir durch ein Schnee- und Verkehrschaos durch München in Richtung Bad Reichenhall gefahren. Gegen 21:30 waren wir dann vor Ort und konnten uns die Verwüstungen zum ersten Mal anschauen. Es war schlimmer als ich es mir hätte erträumen können. Es waren neben Hunden der Bergwacht, des BRH und des ÖRK sieben Hunde des BRK mit dabei.
Flannigan wurde dieses Mal von Bessie durch die Trümmer geführt, er hat leider nichts gefunden. Alle Funde durch Hunde wurden lange vor unserer Ankunft gemeldet.

MFG Markus

Rettungshunde: 

Heizung laeuft

  • Posted on: 20 December 2005
  • By: markus.wilhelm

Hi all,
unsere Heizung laeuft. Wir hatten ja sxchon sorge, dass wir es vorWeihnachten nicht mehr schaffen, aber es hat jetzt doch noch geklappt.Sie ist drin und laeuft. Jetzt muessen wir zwar erst 5 Grad weiseaufheizen, so dass Leitungen und Gebaeude nicht zu schnell warmwerden, aber hauptsache es wird warm.
MFG Markus

Haustuere eingebaut

  • Posted on: 20 December 2005
  • By: markus.wilhelm

Hi ihr,
so jetzt haben wir dank unserem sehr guten Freund Gerhard unsereHaustuere. Beim Einbau hatten wir zwar noch das eine oder andereProblem, allerdings konnten wir das Holzhaus mit einem Stechbeitel unddiversen elektronischen Geräten so bearbeiten, dass am Ende doch allesgepasst hat.

MFG Markus

Seiten