Wir haben uns gestern Abend von Flannigan verabschiedet

  • Posted on: 28 May 2010
  • By: markus.wilhelm

Hi ihr,
wir haben uns gestern Abend von Flannigan verabschiedet. Wir sind unendlich traurig und finden eigentlich auch keine Worte dafür. Er war immer an unserer Seite und ihn gehen zu lassen, war eine sehr schwierige Entscheidung für uns, die wir hoffentlich zum richtigen Zeitpunkt gewählt haben.

Flannigan Dein Leben Bild Bild Bild

Weiter Bilder findet ihr in unserer Bildergalerie: http://gallery.bessieundmarkus.de/v/2010/Flannigan+Dein+Leben/
Die Trauer überwiegt momentan jeden anderen Gedanken und jedes andere Gefühl. Wir hoffen, dass wir irgendwann aber mehr auf die wunderbaren 11 Jahre, die wir mit ihm verbringen konnten, glücklich zurückschauen können. Es gab mit Flannigan eigentlich nur schöne und freudige Momente. Er war aus unseren Augen, der perfekte Hund für uns. Er hat uns glücklich gemacht und uns zum Strahlen gebracht und wir konnten viel über ihn lachen. Er hat seine Arbeit mit einer Begeisterung und Freude zusammen mit uns gemacht. Er lebte in der Staffel auch in der letzten Zeit immer auf. Ich bin so froh, dass ich ihn vor 4 Wochen noch im Training habe laufen lassen.

Wir waren in den letzten Momenten bei ihm. Wir sahen seinen letzten Atemzug und ich konnte spüren, wie sein Herz aufhörte zu schlagen. Dies wird auch ein Moment sein, den ich nie vergessen werde. Ich bin aber auch froh, ihn mit erlebt zu haben. Momentan ist er noch bei uns und wir können ihn noch anfassen und auch seinen Geruch riechen. Ich habe schon Angst vor dem Augenblick, wo wir ihn ganz abgeben müssen und ich nur noch Fotos von ihm haben werde.

Wir möchten Euch allen danken, die in den letzten Tagen und Wochen uns Mut zugesprochen haben. Es ist schön zu wissen, dass man nicht alleine ist. Viele haben uns auch Geschichten von Flannigan erzählt oder wie sie ihn erlebt haben. Danke dafür. Besonders möchten wir uns bei Meta bedanken, die uns die vielen Wochen ständig zur Seite stand. Sie hat sich sehr gut um ihn gekümmert und es gab nie einen Zweifel, dass wir die Krankheit hätten anders angehen müssen. Auch war der Abschied gestern sehr liebevoll und ruhig.

Ich habe noch ein Foto vom letzten Jahr vom Staffelfotoshooting mit angehängt. So möchten wir ihn immer gerne in Erinnerung behalten. Er war ein Hund, der von innen heraus gestrahlt und gelacht hat.

Danke Flanni für die wunderbaren Jahre, die wir nie vergessen werden.
Liebe Grüße von Markus und Bessie mit Timmy, Emma und Flannigan für immer im Herzen