Meine liebe Grauschnauze-Timmy,

  • Posted on: 10 September 2014
  • By: bessie

Jetzt ist es bereits schon einige Monate her, seit Du am 14. März in diesem Jahr von uns gehen musstest. Ich vermisse Dich sehr. Du warst ein ganz spezieller Freund.

Viele konnten nicht verstehen, dass wir Dich trotz Deiner Besonderheiten so geliebt haben. Du hast uns sehr viel gegeben. Deine bedingungslose Zuneigung hast Du uns jeden Tag gezeigt. Nachdem Dein Gehör nicht mehr das Beste war in den letzten 2 Jahren, wurdest Du auch viel ruhiger und entspannter. Selbst Silvester hat Dich nicht mehr erschreckt.

Die letzten gemeinsamen Urlaube waren unglaublich schön und wir haben sie sehr genossen. Trotz Deineshohen Alters bist Du immer mit uns mitgewandert. Wir konnten Dich abseits der Straßen freilaufen lassen und auch Du hast diese Momente sicher genossen.

Es gibt so viele schöne und auch lustige, gemeinsame Momente an die ich denken muss. Beim Kanufahren auf der Altmühl, als Du das Boot zum Kentern gebracht hast, aber Dich selber noch schnell an Bord eines anderen Kanus gerettet hast. Flannigan, Markus und ich sind gnadenlos „abgesoffen“ (bis zum Hals, da die Altmühl an der Stelle nicht besonders tief war). Das Paddeln auf dem Surfbrett oder auch das Mitfahren auf dem Schlauchboot als Galionsfigur. Wasser war einfach Dein Metier. Die dicken Schneeballen unten an Deinen Pfoten, wenn wir mal wieder eine Wanderung durch den Schnee gemacht hatten. Die roten Pfoten nachdem Du das Stempelkissen erwischt hattest,...

Ich liebe Dich und vermisse Dich. Mach es gut meine kleine Grauschnauze.

        

Deine Bessie