Jumping, äh Flying Finley

  • Posted on: 15 January 2012
  • By: bessie

Hallo,

heute mal ein einfacher Bericht von unserem Sonntagsspaziergang und andere Dinge.

Finley hat sich mittlerweile zum richtigen Balljunkie entwickelt. Gerade im Bereich des Antijagdtrainings arbeite ich gerne mit den Bällen mit ihm. Immer wenn er irgendein Wildtier (Fischreiher, Hase oder ähnliches) sieht, ziehe ich den Ball raus und werfe ihm diesen. Er rennt mit einer unheimlichen Begeisterung hinterher. Mein Ziel ist, dass er bei Wildsichtung sich sofort zu Markus oder mir umdreht, weil er dann schon auf seinen Ball wartet. Mal schauen, ob wir dieses hochgesteckte Ziel wirklich erreichen.

Im Rettungshundetraining macht er auch super Fortschritte. Teilweise arbeitet er auch über größere Distanzen unter Verwendung seiner Nase. Wir sind sehr stolz auf ihn.

Aber jetzt zu dem heutigen Titel meines Blogeintrages:
Finley freut sich ja schon immer, wenn er den Ball sieht und zeigt dieses auch besonders. Er springt dann wie ein Känguru hoch. Besonders gut kann man erahnen, welche Höhe er teilweise erreicht, auf den Fotos mit Markus. Daher passt dieser Zusatzname "Flying" ganz hervorragend zu ihm. 

Bild Bild Bild