Weblog von markus.wilhelm

Strandbar in Regensburg

  • Posted on: 31 August 2009
  • By: markus.wilhelm

Hi,
wir haben in Regensburg zum erstan Mal die Strandbar direkt an der Donau aufgesucht. Ich muss sagen uns hat es dort she rgut gefallen. Gemütlich und romantisch wie im Urlaub und das mitten in Regensburg.

BuM als DRK Delegierte im Iran

  • Posted on: 23 April 2009
  • By: markus.wilhelm

Hi,
Bessie und ich waren knapp eine Woche als Delegierte des DRK im Iran. Wir sind mit gemischten Gefühlen in den Iran geflogen. Was wir in der kurzen Zeit kennen lernen konnten war allerdings wunderschön. Ein Land mit vielen Kontrasten und tollem Essen. auf der einen Seite sehr traditionell und verschlossen mit scharfen Islamischen Gesetzen. Auf der anderen Seite sehr modern und offen für neues.
Wir waren in Karaj (eine Region nördlich von Teheran), die enorm schnell wächst. Wir wurden von allen (samt den 52 Rettungshundeführern des Iranischen Roten Halbmondes) sehr warmherzig und mit einer besonderen Gastfreundschaft empfangen und haben die Kameraden trotz Sprachberrieren schnell zu Freunden werden lassen.  Unter dem Titel „Hilfe zur Selbsthilfe“ gründete das Deutsche Rote Kreuz ein Projekt zusammen mit dem Iranischen Roten Halbmond bei dem Rettungshundeführer im Iran ausgebildet werden.
Der Projektleiter des Bayerischen Roten Kreuzes Mark Hofmann war schon mehrere Male im Iran und hat mit den Teams gearbeitet. Dieses Mal nimmt er drei Ausbilder des BRK für eine Woche mit in den Iran, dabei auch zwei Regensburger.

Wir wollen "Hilfe zur Selbsthilfe" geben. Das Ziel ist eine unabhängige und leistungsfähige Rettungshundebewegung im Iran aufzubauen, die im Katastrophenfall dem eigenen Land und auch allen anderen die sie benötigen schnell zur Hilfe kommen kann. Um das umzusetzen braucht es viel Arbeit und Geduld.
Nachdem im Ausbildungszentrum in Karaj nahe Teheran alle hoch motiviert sind und jeder einzelne Rettungshundeführer sehr gut mitarbeitet, ist für die Zukunft nur zu hoffen, dass wir nicht gebraucht werden! Die Rettungshunde müssen in ihrer Ausbildung mit allen nur denkbaren Situationen zurecht kommen. So müssen auch Hubschrauberflüge (als Transport zum Einsatz), Fahrten mit schwerem Gerät (zum Überwinden von Hindernissen) etc. geübt und immer wieder trainiert werden. Genauso stehen Geräteübungen auf dem Trainingsplan.
Vom 17. April werden Siggi Höfer vom BRK Kitzingen, Bessie Wilhelm und Markus Wilhelm vom BRK Regensburg zusammen mit Mark Hofmann für eine Woche die im Iran Hauptberuflich tätigen Rettungshundeführer bei der Ausbildung zu unterstützen.

St. Moritz oder wie viel Schnee kann an einem Tag fallen

  • Posted on: 9 February 2009
  • By: markus.wilhelm

Hi,
wir waren mit zwei Freunden, Meta und Stefan, in St. Moritz zum Skifahren und was soll ich sagen: Es war einfach klasse ;-). Weiter Bilder könnt ihr in unserer Galerie finden. Bzw. drei von vier Tagen waren klasse. Von Freitag auf Samstag haben wir ca. 70 cm Neuschnee bekommen. Das wiederum hat dazu geführt, dass nicht nur viele Straßen und Täler gesperrt wurden, sondern auch, dass keine einzige Piste im Engadin für Skifahrer offen war, aber wirklich gar keine. Diesen Tag haben wir dann zum Gammeln und Tütenrutschen genutzt, auch das muss mal sein.
Die schon traumhaften Pistenbedingungen durch die gigantischen Schneeverhältnisse von Freitag waren dann am Sonntag dank schönem Wetter nicht mehr zu übertreffen. Ihr könnt euch in unserer Bildergalerie selber ein Bild davon machen.

XAMPP 1.7.0

  • Posted on: 23 January 2009
  • By: markus.wilhelm

Hi,
ich nutze ja nun schon seit ein paar Jahren XAMPP, was so viel heist wie Apache Webserver, MySQL Datenbank, PHP und Perl. Also ein Opensource Projekt, dass einem das Arbeiten mit Webservern erleichter. Bisher hat immer alles tadellos funktioniert, bei jedem Upgrade. Nur dieses Mal von der Version 1.6.8a auf die Version 1.7.0 hat das ganze Zicken gemacht. Der Upgrade der MySQL Datenbank war nicht so leicht. Ich hab das wie immer zu Hause auf meiner lokalen Testumgebung ausprobiert und den Fehler gefunden. Allerdings hat die Lösung zu Hause nicht so lange gedauert.
Eines der Probleme war: /opt/lampp/sbin/mysqld: Can't find file: './mysql/plugin.frm' (errno: 13)
Die Lösung lag letztendlich daran, dass ich das Verzeichnis für die mysql Datenbankdateien an eine andere Stelle verschoben hatte und das auch in der my.cnf Datei konifuriert war. Allerdings ist das jetzt mit dem neuen Release anders. Nachdem ich das dann erkannt hatte war es leicht mittels mysql_upgrade -uroot -p das ganze zum laufen zu bringen.

MFG Markus

Magento, der Opensource Shop in PHP der Zukunft

  • Posted on: 21 January 2009
  • By: markus.wilhelm

 Hi,

so und jetzt kommen wir zu einem besonders lieben Thema von mir, dem lästern. Ich bin jetzt nun schon seit vielen vielen Jahren beschäftigt in meiner Freizeit in PHP zu entwickeln und habe es mittlerweile auch hinbekommen, dass bei meinem Arbeitgeber OSRAM Opto Semiconductors einige Projekte in PHP umgesetzt wurden.
Allerdings bin ich immer wieder schockiert in was für einer schlechten Qualität Software entwickelt wird, ein sehr gutes Beispiel dafür ist der Internetshop xtCommerce. Nun ist es doppelt leider so, dass 
1. es nicht wirklich viele Shops gibt, die man brauchen kann. 
2. Ich den Shop bei Bessie für die Rettungspfoten einsetze.
Und jetzt kommt's. Ich hab mal wieder in meiner Lieblingszeitung gelesen, dem PHP Magazin. Und was sehe ich da: Magento. Ein Opensource Shopsystem, dass das ZendFramework nutzt. Also hab ich mir den Shop kurzerhand installiert, konfiguriert und mal auf Herz und Nieren überprüft. Was soll ich sagen, perfekt.

Fazit: Magento, a Star is born

Jetzt muss ich nur noch den Shop von Bessie aus xtCommerce nach Magento migrieren.

Excel Dokumente "on the fly" erzeugen

  • Posted on: 21 January 2009
  • By: markus.wilhelm

 Hi,

wie eben erwähnt setze ich nun schon seit 2 Jahren die PHP Klassen von PHPEXCEL ein. Was soll ich sagen, es ist genial, wie man damit Microsoft Excel Dokumente erstellen kann. Eines ist allerdings etwas, was man in Excel selber immer wieder bemängeln muss. Wenn man mit Schleifen eine Matrix bearbeiten will ist es nicht besonders einfach die Buchstaben für die Spalten zu inkrementieren. Man muss umständlich über Arrays arbeiten. Aber vielleicht gibt es dafür auch eine Lösung, die ich nicht kenne.
Eines noch, man kann mit dem gleichen Code MS Excel 2007 und 2003 Dokumente erstellen lassen, z.B. so:
        if($requests['version']==2007){
            $objWriter = new PHPExcel_Writer_Excel2007($objPHPExcel);
        }else{
            $objWriter = new PHPExcel_Writer_Excel5($objPHPExcel);
        }

St. Moritz

  • Posted on: 11 January 2009
  • By: markus.wilhelm

Hi,
Bessie und ich waren mit Emma in St. Moritz beim Ski bzw. Snowboarden. Flannigan und Timmy haben wir bei der Tierpension Spannbauer aus Beratzhausen abgegeben, weil wir nicht mehr als einen Hund mit in das Appartment nehmen durften. Was soll ich euch alles erzählen? Angefangen hat alles mit der wohl längsten Fahrt, die ich in den letzten 30 Jahren erlebt habe. Alleine von Memmingen nach Lindau haben wir 4 Stunden gebraucht.
Wir haben dann zusammen mit meinen Eltern, Martin und seiner Freundin Catherine ein paar wunderschöne Tage (und Geburtstage, nämlich die von Martin und meinem Papa) verbracht. Wir sind neben Snowboard und Ski auch Skaten (Langlaufen) gewesen und haben eine Wunderschöne Schneeschuhwanderung auf den Julierpass gemacht. Auch das obligatorische Curling in Sils hat dieses Jahr nicht gefehlt, allerdings am einzigen Abend der Woche, an dem Schnee gefallen ist. Was noch zu erwähnen wäre, Meine Eltern haben Emma bei einem Spaziergang in die Berge alleine, also ohne Bessie und mich, mitgenommen und sind wieder heil zurück ;-).

Silvester 2008/2009

  • Posted on: 1 January 2009
  • By: markus.wilhelm

So, jetzt haben wir 2009. Bin mal gespannt wie lange es dauert, bzw. wie oft ich das Datum noch mit 2008 schreibe ;-). Bessie und ich haben Silvester bei uns zu Hause mit Freunden gefeiert. Bei Sing Star auf der Playstation haben wir uns köstlich über unsere Talente beim Singen amüsiert und waren froh, als es endlich an die Vorbereitungen für Mitternacht ging.
Nach dem einen oder anderen Kracher und ein bisschen Sekt und Glühwein gegen die Kälte, haben wir bis in die frühen Morgenstunden des neuen Jahres gefeiert und dann lange geschlafen.

In diesem Sinne, frohes Neues Jahr.

Seiten